Kaunertal Urlaub im Naturpark

Ihre Reise mitten in die alpine Natur

Zurück zur Natur? Ja bitte gerne! In der Naturpark- & Gletscherregion sind Sie der Natur auf der Spur.

Alpine Schlichtheit,  blühende Blumenwiesen und duftende Wälder. Im Tiroler Kaunertal spürt man die Magie der Berge. Wussten Sie das im Naturpark Kaunergrat 39 Dreitausender Berggipfel stehen, rund 1.100 Schmetterlingsarten an den Sonnenhängen zu finden sind,

die größte Steinbockkollonie der Alpen am Kaunergrat beheimatet ist und dass es Moore, unberührte Naturlandschaften, Panoramawanderungen sowie zahlreiche Almen und Zirbenwälder gibt?  Dann nicht`s wie los auf Entdeckungsreise in die Naturpark- & Gletscherregion Kaunertal!

Dann nicht`s wie los auf Entdeckungsreise in die Naturpark- & Gletscherregion Kaunertal!

Naturpark Kaunergrat 

Der „Kaunergrat“ - die Bergkette, die das Kaunertal auf der rechten Seite begrenzt, als Namensgeber und Rückgrat des Naturparks, ragt stolz zwischen den beiden tief eingeschnittenen Tälern Pitztal und Kaunertal empor. Er ist Heimat unberührter Natur und einer weitgehend intakten Kulturlandschaft.

Das Prädikat „Naturpark“ ist eine Auszeichnung für einen charakteristischen Landschaftsbereich, der eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten beheimatet, in dem aber auch kulturhistorischer Reichtum und eine außergewöhnliche Kulturlandschaft gepflegt werden. Das Kaunertal ist bereits seit über 20 Jahren Mitglied und eine der 9 Gründungsgemeinden des Naturparks Kaunergrats.

Mehr Infos zum Naturpark Kaunergrat
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Teammedia-Naturparkhaus Kaunergrat

Die passende Unterkunft für den Kaunertaler Bergsommer finden

Alpine Naturerlebnisse in der Naturpark- & Gletscherregion

Kaunertaler Gletscherpanoramastraße

Kurve für Kurve zum Bergerlebnis bis auf 2750m

6 Alpine Höhenstufen gilt es zu überwinden, fährt man entlang der 26 km langen Kaunertaler Gletscherpanoramastraße. Von saftig grünen Blumenwiesen, vorbei am Geptschstausee, uralten Zirbenwäldern bis an den Rand des Gletschereises - hier findet man eine einzigartige Naturlandschaft die seinesgleichen sucht - nicht umsonst die schönste Sackgasse der Alpen! Auf 2.750 m Seehöhe angekommen gondelt man noch völlig barrierefrei mit der Karlesjochbahn bis auf 3.108 m hinauf. Direkt an der italienischen Staatsgrenze erleben Sie ein atemberaubendes Bergpanorama mit Fersicht!

Noch mehr Straßeninfos

Wandern für Naturliebhaber & Familien

Familienwanderungen zu Kaunertaler Kraftplätzen

Familienurlaub mitten in der Tiroler Natur. Gemeinsam wandern und Kraft tanken, Höhlen erforschen, Almen besuchen und Ausblicke genießen. Gönnen Sie sich mit ihren Liebsten Erholung & Abenteuer zugleich  - und das mitten in der Natur!

Hier haben wir für Sie die spannensten Familienwanderungen mit Natur & Ausblick zusammengestellt:

 

Erlebnisrunde Kaunertal

Verpeilschlucht- Adlerblick - Knappensteig

Wilde Schluchten, tosende Wasserfälle, dem Königreich der Dreitausender ganz nah. Erlebe eine Reise in die Vergangenheit und in das Innere des Berges. Die Erlebnisrunde Kaunertal ist eine vielseitige Familienwanderung für Jung und Alt und bietet ein Naturschauspiel von eindrucksvoller Vielfalt und besonderen Momenten am Fuße des Kaunergrates.

Entlang der Verpeilschlucht folgt man über Treppen, schmalen Steigen und einer Hängebrücke dem Lauf des Wassers. Immer wieder ergeben sich neue Perspektiven auf die Kaskaden und Wasserfälle des Verpeilbaches. Auf einer spektakulären Hängebrücke wird die Schlucht gequert.

Hoch über Feichten auf der über 100m hohen Felswand „Seitwand“ thront die Aussichtsplattform Adlerblick. Hier kommt man den mächtigen Gipfeln der Kaunertaler Bergwelt ganz nahe und kann das Tal aus der Vogelperspektive betrachten. Ein kleiner Steig verbindet den Adlerblick mit der Aussichtsplattform Bergwerksblick. Die Plattform überragt einen Steilhang, wo vor Jahrhunderten die Kaunertaler Knappen Bergbau betrieben haben.

Hier beginnt die Reise in die Vergangenheit und ins Innere des Berges. Dabei führt der Knappensteig durch die Geschichte und Tradition des Kaunertaler Bergbaus. Bei der Knappenhütte kann man selbst nach Erz suchen und mit den Holz-Knappen die Jause Teilen. Zwei begehbare Knappenlöcher aus dem 16. und 17. Jahrhundert findet man entlang des weiteren Wegverlaufes. 
 

Zur Erlebnisrunde
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Verpeilschlucht-Teammedia-Michael Obex
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Verpeilschlucht-Teammedia-Michael Obex

Noch mehr Wandertipps

 

Immer wissen, wo`s langgeht! Mit unserem Tourenportal finden Sie viele Touren und Wanderwege für begeisterte Wanderer, Familien und auch für Wandereinsteiger. Mehr unter maps.kaunertal.com

 

Urlaub direkt ab der Haustüre

E-Shuttle und Almshuttle für einen Urlaub ohne Auto

Sie möchten hoch hinaus in den Tiroler Bergen? Dann sind Sie im Kaunertal genau richtig, denn hier beginnt der Urlaub bereits ab der Urlaubstüre. Der Wanderbus bzw. Almshuttle bringt Sie sicher und bequem auf eine der Almen im Kaunertal. Mit dem E-shuttle geht`s sogar noch weiter hinauf - bis auf 2.750 m Seehöhe zum Kaunertaler Gletscher. Genießen Sie die Aussicht und spüren die Kraft des Gletschereises.

Mehr Infos zum Almshuttle & Fahrplan

Kulinarik und Berggenuss

7 Hütten & Almen

Hier findest du die 7 schönsten Almen & Hütten für deine Glücksmomente am Berg.

1.    Die Fendler Alm liegt - wie der Name schon sagt - oberhalb vom Bergdorf Fendels auf einer Seehöhe von 1.970 m und ist leicht zu erreichen. Von der Bergstation Sattelklause am Sommerberg Fendels führt ein leichter Wanderweg (auch für Kinderwagen geeignet) direkt zur Fendler Alm.

2.   Am Fuße des Kaunergrates liegt die Aifneralm idyllisch am Waldrand auf einer Seehöhe von 1.980 m Seehöhe. Auf der Sonnenterrasse der Aifneralm bietet sich ein herrlicher Blick auf das Bergpanorama der Kaunertaler Bergwelt.

3.  Auf der Falkaunsalm genießt man neben einem herrlichen Ausblick und sagenhaften Sonnenuntergängen auch hausgemachten Almkäse und frischen Almbutter. Durch die leichte Erreichbarkeit über einen Forstweg, ist eine Wanderung zur Falkaunsalm auch für mobilitätseingeschränkte Personen möglich.

4.  Der Weg auf die Gallruthalm kommt schon einem kleinen Abenteuer nahe. Wandert man doch einen Teil des Weges zur Gallruthalm durch einen 998 m langen Bewässerungsstollen - den Gallruthstollen -  eines der ersten nachhaltigen Projkete in der Region. Wer lieber ohne Stollenwanderung zur Gallruthalm möchte, nimmt den etwas beschwerlicheren Wanderweg von Wiesenhof aus.

 

5.   Die Verpeilhütte liegt in einem malerischen Hochtal über Feichten auf 2.025 m Seehöhe. Ein ideales Ausflugsziel für Familien. Fährt doch 2x wöchentlich ein Wanderbus bis zur Verpeilalm. Von dort aus startet eine gemütliche Wanderung von ca. 45 min. bis zur Verpeilhütte. Auf der Verpeilhütte besteht auch eine Übernachtungsmöglichkeit.

6.  Die Nassereinalm - diese ursprüngliche Alm liegt oberhalb des Gepatschstausees auf 2.041 m Seehöhe. Erreicht wird die Alm von der Dammkrone des Stausees aus über einen Forstweg durch den Wald in ca. 1 1/2 Stunden. Ein Tipp am Rande: benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel und starten Sie Ihren Tag CO2 frei!. Mit der Summercard fahren Sie mit den öffentl. Verkehrsmitteln kostenlos!

7.   Das Gepatschhaus auf 1.925 m Seehöhe, ist die älteste Alpenvereinshütte im Kaunertal. Als eine der erste Hütten des deutschen Alpenvereines in den Alpen, liegt das Gepatschhaus direkt an der Kaunertaler Gletscher-Panoramastraße, umgeben von Zirbenbäumen und einer kleinen Kapelle. Im Gepatschhaus besteht eine Übernachtungsmöglichkeit. 

© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Verpeilhütte-Daniel Zangerl

Bergfreiheit für Alle!

Barrierefrei bis auf über 3000m

Über die Kaunertaler Gletscherstraße einfach und flexibel bis auf 2.750 m Seehöhe hinauf. Wusstest du, dass sich am Kaunertaler Gletscher die höchste Bushaltestelle Österreich befindet? Für alle die noch höher hinauf wollen, steht mit der Karlesjochbahn eine weitere barrierefreie Beförderungsmöglichkeit auf über 3.000 m zur Verfügung. Entdecke die Bergwelt im Kaunertal!  

Mehr infos über barrierefreien Urlaub im Kaunertal
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Severin Wegener

Aussichtspunkte 

Aussichten mit Fernblick

Vom Almwiesen bis zum Gletschereis. Gerne teilen wir mit Ihnen unsere kleinen Geheimtipps und Wohlfühloasen in der Region Kaunertal, Kauns, Kaunerberg & Fendels. Wohl kaum eine andere Region in Tirol kann von sich behaupten, über 6 alpine Vegetationsstufen erlebbar und erschlossen zu sein. An den zahlreichen Aussichtspunkten laden künstlerisch gestaltete Rastplätze dazu ein, zu entspannen und die Aussicht zu genießen.

 

© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Teammedia-Michael Obex
Entspannende Stunden & Erholung
in der Freizeitanlage des Quellalpin Kaunertal - plantschen in natürlichem Kaunertaler Quellwasser & relaxen im duftenden Heu-Ruheraum der Saunaanlage
Ausgezeichnete Region
Wohnen im Best Tourism Village Österreichs?

Das Kaunertal wurde 2021 als erste österreichische Tourismusdestination mit dem UNWTO Nachhaltigkeitssiegel „Best Tourism Villages“ ausgezeichnet. Damit ist das Tiroler Kaunertal eine von 44 Vorzeigeregionen weltweit! 

Lesen Sie hier mehr!