Schneeschuh- & Winterwandern im Tiroler Kaunertal

Auf großem und kleinem Fuß durch den Schnee

Im Kaunertal wird auch im Winter gewandert!

Schritt für Schritt geht es in der Naturpark- und Gletscherregion durch die einzigartige Tiroler Winterlandschaft! Dabei entscheiden Sie, ob Sie lieber auf kleinem oder auf großem Fuß unterwegs sind … 

Winter- und Schneeschuhwanderungen sind nicht nur eine Abwechslung zum Skifahren. Sie können entweder besonders romantisch oder ein Spaß für die ganze Familie sein. Je nachdem, wonach Sie in Ihrem Tirolurlaub suchen. 

Das Kaunertal im Winter durchwandern

Vor allem im Naturpark Kaunergrat und am Winterberg Fendels wandeln Sie auf vielen – und meist sogar barrierefreien – Winterwanderwegen. So zum Beispiel auf dem 5,6 Kilometer langen Winterwanderweg Harbe. Parallel zu den Langlaufloipen und umringt von Wäldern oder verschneiten Wiesen erleben Sie den Tiroler Winterzauber. Idyllisch gelegene Rastplätze sorgen entlang der Wege für eine kleine Auszeit.

Alternativ-Tipp: Versuchen Sie sich in der Naturpark- und Gletscherregion doch auch einmal im Nordic Winter Walking. Eine eigene Nordic-Walking-Schule bietet spezielle Kurse an! 

Geführte Nordic Walking Schneeschuh & Winterandertouren
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Martin Lugger

Schneeschuhwandern im Naturpark Kaunergrat

Sie sind bereits mit Kamerad Schneeschuh vertraut? Am Harbe Weiher geht es gemütlich in circa zwei Stunden und auf 2,5 Kilometern durch den Schnee. Die Feigwasserrunde ist mit drei Kilometern schon etwas ergiebiger und ebenso reizvoll. Einsteiger und Genießer fühlen sich außerdem auf der 4,5 Kilometer langen Tour durch das Görfen Moor pudelwohl – und sind nach etwa drei Stunden am Ziel. 

Ebenfalls empfehlenswert: die Rundwanderung am Piller Sattel. Sie möchten lieber hinauf zu einer der regionalen Hütten? Idealer Ausgangspunkt für die meisten Schneeschuhtouren ist das Naturparkhaus Kaunergrat. 
 

Wochenprogramm Winter
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Martin Lugger

Die Winterwanderwege in der Naturpark- und Gletscherregion

Viele Wege führen durch das verschneite Kaunertal! Glitzernder Pulverschnee, soweit das Auge reicht. Die kalte und klare Luft der Ötztaler Alpen. Nichts weiter als Ruhe und Natur pur! Auch Sie möchten durch die Regionen Kaunertal, Kauns, Kaunerberg und Fendels wandern und walken? Das geht am besten auf den folgenden Routen:

Winterzauber
Winterwanderweg Rodelhütte Ögg (Kaunertal)
Zu den weiteren Infos
178m | 1h | 1,5km
Start: 1287
Ende: 1465
Winterzauber
Winterwanderweg Lärchenwaldweg (Kaunertal)
Zu den weiteren Infos
21m | 0,5h | 1,2km
Start: Feichten/Mühlbach
Ende: Feichten
Winterzauber
Winterwanderweg Falkaunsalm (Kaunertal)
Zu den weiteren Infos
362m | 3h | 3,5km
Start: Parkplatz Wiese
Ende: Falkaunsalm
Winterzauber
Winterwanderweg Kaltenbrunn (Kaunertal)
Zu den weiteren Infos
35m | 1h | 1,5km
Start: Parkplatz Infohütte in Platz
Ende: Wallfahtrskirche Kaltenbrunn
Winterzauber
Winterwanderweg Aussichtsplattform Adlerblick (Kaunertal)
Zu den weiteren Infos
372m | 1,5h | 3,2km
Start: Feichten
Ende: Aussichtsplattform Adlerblick
Winterzauber
Winterwanderweg Talwanderweg (Kaunertal)
Zu den weiteren Infos
84m | 2h | 4km
Start: Feichten (1.287 m)
Ende: Platz (1.249 m)
Winterzauber
Winterwanderweg Lärchenwiese (Fendels)
Zu den weiteren Infos
94m | 2h | 1,8km
Start: Kapelle Fendels
Ende: Kapelle Fendels
Winterzauber
Winterwanderweg Grasse (Kaunertal)
Zu den weiteren Infos
135m | 1,5h | 4,5km
Start: Feichten (1.287 m)
Ende: Grasse (1.287 m)
Winterzauber
Winterwanderweg Plazerdell (Kauns)
Zu den weiteren Infos
50m | 1h
Start: Gemeindehaus Kauns/Dorfzentrum
Ende: Gemeindehaus Kauns/Dorfzentrum
Winterzauber
Winterwanderweg Panoramaweg (Kauns)
Zu den weiteren Infos
50m | 1h
Start: Gemeindehaus Kauns/Dorfzentrum
Ende: Gemeindehaus Kauns/Dorfzentrum

Sicherheit geht beim Winterwandern immer mit

Gemeinsam sind wir stark! Getreu diesem Motto empfiehlt es sich, die ersten Versuche im Schneeschuhwandern in der Gruppe zu unternehmen. Beim Schnupperkurs mit erfahrenen Profis lernen Sie schnell die Besonderheiten der „großen Füße“ kennen – und sind außerdem stets sicher unterwegs.

Treffpunkt für die dreistündige Schneeschuhwanderung ist das Naturparkhaus Kaunergrat. Die Kosten liegen bei sechs Euro für den Kurs und weiteren sechs Euro Leihgebühr für die Schneeschuhe. Weitere geführte Touren können Sie dem aktuellen Wochenprogramm entnehmen.

Apropos Sicherheit: Werfen Sie einen Blick auf die Service-Checkliste Winterwandern. Diese enthält viele nützliche Tipps und wichtige Informationen zur Ersten Hilfe, Tourenplanung und richtigen Ausrüstung. 
 

Schilderbeschreibung

Während der Wintermonate sind die pinken Beschilderungen gültig. Die gelben HInweisschilder gelten nur für Wanderungen während der Sommermonate. Diese Wege sind im Winter aussnahmslos gesperrt.

Winterwanderwege Statusbericht
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Martin Lugger
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Martin Lugger
-
Skishow

-
My wildeside Wochen

-
Feeride Testival

Die Eventserie zieht das FreerideTestival am 21. und 22. März 2020 in das sonnige Tiroler Oberland. Der Freeride-Hotspot Kaunertaler Gletscher zählt zu den besten und schneesichersten Freeride-Revieren der Alpen.

-
Spring Classics

- 00:00
Tour of the Alps 2020

Die Tiroler Etappenorte 2020
Die Tiroler Streckenführung der Tour of the Alps 2020 ist der perfekte Mix zwischen radsportspezifischer Tradition und neuen Impulsen. Bereits zum dritten Mal ist Innsbruck Etappenort der Tour of the Alps, sowohl als Zielort der ersten Etappe als auch als Startort der zweiten. Neueinsteiger sind das Kaunertal, welches mit Feichten den Zielort der zweiten Etappe stellt, sowie Imst, als Startort der dritten Etappe.

Events & Veranstaltungen

Rodelabend
-
Schnupperkurs Schneeschuhwandern
-
Stockschießen in Fendels
-
Schneeschuhwandern für Fortgeschrittene
-
-
TRENDYTIONAL TYROLER ABEND

Das neue BERGERLEBNIS in Nauders! Moderene trifft Tradition - Jeden Dienstag auf der Stieralm

- 12:30
Schürzenjäger live

Die Legende lebt – 50 Jahre Rebellion in den Alpen live auf der Schneebühne am Bergkastel

- 17:30
Heartbeat Charity Dinner

Moderne trifft Tradition - Charity Dinner

-
Green Days

Flowige Trails, atemberaubendes Bergpanorama und Spaß mit Freunden: 

- 18:00
Classico Nauders

Viele Kurven, schnelle Passagen - ein exklusives Rally-Feeling für alle Olstimer Enthusiasten. 

Events & Veranstaltungen

Live-Musik mit "Blauton Jazz"
- 20:30
PISTENBULLY BREAKFAST TOUR
-
Winterwanderung nach Altfinstermünz
-
geführte Winterwanderung am Mutzkopf
-
-
Top 10 Tipps - Für Frühlingsgefühle im Winter

- 10:00
Mittelalterfest

Die altehrwürdigen Gemäuer von Altfinstermünz laden am 21. Mai 2020 zum Mittelalterfest

- 08:00
Tschingls 3D Bogensportturnier 2020

Das 8. Turnier des Bogensportclub Pfunds findet am 23. Mai 2020 in der Parcoursanlage Tschingls statt.

-
Juni Bluama Zeit

von 01. Juni bis 30. Juni

Um unseren Gästen die Bedeutung, Nachhaltigkeit und Schönheit der Wiesen in den Alpen näher zu bringen, wird der Juni im Tiroler Oberland zum „Wiesenmonat“ erklärt. Gäste können an geführten Wanderungen zum Thema Wiesen, an Führungen in Betrieben und auf Almen teilnehmen und Landwirte auf deren Höfen besuchen. Die Wiesen in den Alpen sind etwas Besonderes, vor allem im Frühsommer, wenn die zahlreichen Kräuter und bunte Blumen blühen. Das Wiesenmonat endet mit dem Wiesenfest, bei dem es neben Musik und zahlreichen Ständen von regionalen Produzenten auch einen Infos zur Insekten - und Pflanzenbestimmung geben wird. 

-
Salomon 4 Trails 2020

Die beliebten SALOMON 4 Trails für Trailrunner & Wanderer gehen vom 10. – 13. Juni 2020 auf das zweite Teilstück Richtung Gardasee.

Events & Veranstaltungen

Geführte Schnupper-Schneeschuhwanderung
-
Winter.Wander.Bus Kobl
-
Fütterung im Wildtiergehege Feichti am Kobl
-
Bogenstadl Pfunds
-