Hütten & Almen im Kaunertal

Mittagspause auf der Alm?

Die 7 schönsten Almen im Tiroler Kaunertal - Genuss und Kulinarik mitten im Naturpark Kaunergrat

Kulinarische Köstlichkeiten entdecken! Einfach, bodenständig - aber gut. Von der Bauernmarend bis hin zum flaumigen Kaiserschmarren, als Abschluss ein erfrischendes Almkräuter Schnapserl, wer kann hier schon einer Rast nach einer herrlichen Wanderung widerstehen?

Von Alm zu Alm
Gallruth nach Verpeil

Kulinarik hoch oben auf den Bergen

Die Sehnsucht nach Freiheit und Erlebnis ist größer denn je! Erlebe deinen Almsommer im Kaunertal und verbringe unvergessliche Momente bei kulinarischen Köstlichkeiten auf einer der Almen und Hütten im Naturpark Kaunergrat. 

Deine individuelle Unterkunft für die Almenwanderungen hier suchen, auswählen oder gleich buchen!

Almtaxi
Mit dem Wanderbus auf die Alm
Zum Fahrplan

Hier findest du die 7 schönsten Almen & Hütten für deine Glücksmomente am Berg

  Fendler Alm

Die Fendler Alm liegt - wie der Name schon sagt - oberhalb vom Bergdorf Fendels auf einer Seehöhe von 1.970 m und ist leicht zu erreichen. Von der Bergstation Sattelklause am Sommerberg Fendels führt ein leichter Wanderweg (auch für Kinderwagen geeignet) direkt zur Fendler Alm.

Zur Fendler Alm
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Fendler Alm-Daniel Zangerl

Von Alm zu Alm
Fendler Alm-Anton Renk Hütte

  Aifner Alm

Am Fuße des Kaunergrates liegt die Aifneralm idyllisch am Waldrand auf einer Seehöhe von 1.980 m Seehöhe. Auf der Sonnenterrasse der Aifneralm bietet sich ein herrlicher Blick auf das Bergpanorama der Kaunertaler Bergwelt.

Zur Aifneralm
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Aifner Alm-Daniel Zangerl

Von Alm zu Alm
Aifneralm zur Falkaunsalm

  Falkaunsalm

Auf der Falkaunsalm genießt man neben einem herrliches Ausblick und sagenhaften Sonnenuntergängen auch hausgemachten Almkäse und frischen Almbutter. Durch die leichte Erreichbarkeit über einen Forstweg, ist eine Wanderung zur Falkaunsalm auch für mobilitätseingeschränkte Personen möglich.

Zur Falkaunsalm
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Falkaunsalm-Daniel Zangerl

  Gallruthalm

Der Weg auf die Gallruthalm kommt schon einem kleinen Abenteuer nahe. Wandert man doch einen Teil des Weges zur Gallruthalm durch einen 998 m langen Bewässerungsstollen - den Gallruthstollen -  eines der ersten nachhaltigen Projkete in der Region. Wer lieber ohne Stollenwanderung zur Gallruthalm möchte, nimmt den etwas beschwerlicheren Wanderweg von Wiesenhof aus. 

Zur Gallruthalm
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Gallruthalm-Daniel Zangerl

  Verpeilhütte

Die Verpeilhütte liegt in einem malerischen Hochtal über Feichten auf 2.025 m Seehöhe. Ein ideales Ausflugsziel für Familien. Fährt doch 2x wöchentlich ein Wanderbus bis zur Verpeilalm. Von dort aus startet eine gemütliche Wanderung von ca. 45 min. bis zur Verpeilhütte. Auf der Verpeilhütte besteht auch eine Übernachtungsmöglichkeit.

Zur Verpeilhütte
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Verpeilhütte-Severin Wegener

  Nassereinalm

Diese ursprüngliche Alm liegt oberhalb des Gepatschstausees auf 2.041 m Seehöhe. Erreicht wird die Alm von der Dammkrone des Stausees aus über einen Forstweg durch den Wald in ca. 1 1/2 Stunden. Ein Tipp am Rande: benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel und starten Sie Ihren Tag CO2 frei!. Mit der Summercard fahren Sie mit den öffentl. Verkehrsmitteln kostenlos!

Zur Nassereinalm
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Nassereinalm-Daniel Zangerl

  Gepatschhaus

Das Gepatschhaus auf 1.925 m Seehöhe, ist die älteste Alpenvereinshütte im Kaunertal. Als eine der erste Hütten des deutschen Alpenvereines in den Alpen, liegt das Gepatschhaus direkt an der Kaunertaler Gletscher-Panoramastraße, umgeben von Zirbenbäumen und einer kleinen Kapelle. Im Gepatschhaus besteht eine Übernachtungsmöglichkeit. 

Zum Gepatschhaus
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Gepatschhaus-Daniel Zangerl

Kulinarik entlang der Geltscherstraße
Seepanorama-Nassereinalm-Gepatschhaus
UNBESCHWERTE GLÜCKSMOMENTE GENIESSEn
Deine individuelle Unterkunft im Kaunertal
Jetzt unverbindlich anfragen!