Genusswandern 

Erlebe die schönsten Plätze im Kaunertal

Wasser - Kraft - Berge

Entdecke die schönsten Plätze im Kaunertal. Wo Sommerträume wahr werden...

Das Kaunertal ist ein Paradies für jene, die den Sehnsuchtsraum Berg aufsuchen, um ein Stück inneren Einklang zu finden, mit der Natur und mit sich selbst.
 

Wie du zu unseren Lieblingsseen kommst, die höchsten Berge erklimmst und die Kraft der Natur spürst, das erzählen wir dir hier. 
 

Entdecke die 3 schönsten Bergseen im Tiroler Kaunertal

 

Das Wasser glitzert verführerisch in der Sonne. Wer kann sich dieser Magie schon entziehen? Keiner!
Nicht umsonst sind dies die 3 Lieblingsseen aller Wanderer und Bergsteiger, die im Kaunertal ihren Sommerurlaub verbringen.

Kugleter See

Der Kaunergrat ist reich an Naturschätzen. Nicht umsonst wurder der mächtige Bergkamm namensgeber des Naturparks Kaunergrat und 2021 als besonderes Schutzgebiet vom Land Tirol ausgewiesen. Eine besondere Ehre! Inmitten der vielen Dreitausender am Kaunergrat versteckt sich ein kleiner Bergsee - der Kugleter See.

Zum Kugleter See
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Thomas Vielgut-Kugleter See am Kaunergrat

Schwarzsee

Die klingenden Namen der beiden Bergketten, die das Kaunertal säumen - der Kaunergrat und der Glockturmkamm, versprechen einiges an Naturlandschaften zu entdecken. So liegt doch der Schwarzsee etwas versteckt am Glockturmkamm auf einer Seehöhe von 2.604 m. Mit etwas Glück erspäht man auf der Wanderung zum Schwarzsee auch Gämsen, Murmeltiere oder sogar Steinböcke!

Weg zum Schwarzsee
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Schwarzsee-Michael Veit

Verborgener See

Je näher man dem Gletschereis kommt, desto schöner wird die Farbe der Bergseen. Die türkise Farbe des Verborgenen Sees lässt Träume von Meer und Strand erahnen. Hier findest du die Karibik in den Kaunertaler Bergen!

Zum Verborgenen See
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Verborgener See-Beatrix Haslwanter
Quellalpin kaunertal
Bad, Sauna, Freizeit

Und wenn die Sonne mal eine Pause einlegt, dann verzaubert dich dieses Wasser ganz bestimmt!

Jetzt eintauchen!

Die Kraft der Natur - Naturerlebnis hautnah spüren

 

Barfuss laufen, Naturmaterialien fühlen, Bergwiesendüfte riechen - spürst du es schon? Im Kaunertal ist die Natur ganz nah bei dir! Beginnt doch der Urlaub in der Naturpark- & Geltscherregion schon vor der Haustüre. Von der duftenden Blumenwiese bis zum Gletschereis, das Repertoire an Flora und Fauna ist hier grenzenlos.

Kaunertaler Gletscherpanoramastraße

 6 Alpine Höhenstufen gilt es zu überwinden, fährt man entlang der 26 km langen Kaunertaler Gletscherpanoramastraße. Von saftig grünen Blumenwiesen, vorbei am Geptschstausee, uralten Zirbenwäldern bis an den Rand des Gletschereises - hier findet man eine einzigartige Naturlandschaft die seinesgleichen sucht - nicht umsonst die schönste Sackgasse der Alpen! Auf 2.750 m Seehöhe angekommen gondelt man noch völlig barrierefrei mit der Karlesjochbahn bis auf 3.108 m hinauf. Direkt an der italienischen Staatsgrenze erleben Sie ein atemberaubendes Bergpanorama mit Fersicht! 

Zur Kaunertaler Gletscherpanoramastraße

Naturpark Kaunergrat

Der Natur auf der Spur! Seit 2003 erstreckt sich der Naturpark Kaunergrat über die Täler Pitztal, Kaunertal und den Sonnenhang Fließ. Der Naturpark reicht von Innauen bis hoch hinauf auf die Wildspitze – und wird in der Ausstellung „3.000 m VERTIKAL“ im Naturparkhaus erlebbar. Seit 2021 ist die Bergkette "Kaunergrat" als besonderes Schutzgebiet ausgewiesen! 

Noch mehr Info über den Naturpark Kaunergrat
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Kaunertaler Gletscherstraße-Sportgograf
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Piller Moor-Daniel Zangerl

Die roten Felsen am Gletscherlehrpfad

Am Gletscherlehrpfad im hinteren Kaunertal spürt man die Kraft der Natur mit allen Sinnen. Wunderschöne Gletscherschliffe lassen erahnen, mit welcher Kraft die letzte Eiszeit hier am Werk war. Das Eisenoxid in den Felsen färbte die Steine in ein leuchtendes Kupferrot. Hier wandert man wahrlich auf den Spuren der Natur! Die Klimaveränderungen der letzten Jahrhunderte sind am Gletscherlehrpfad eindrucksvoll mit Schautafeln und kleinen Schildern mit Markierungen der Gletscherstände sichtbar. Doch jede Veränderung bringt neue Schönheiten der Landschaft hervor. 

Den Gletscherlehrpfad entdecken
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Gletscherlehrpfad-Susanne Larcher

Unterwegs in den Kaunertaler Bergen
Urlaub Dahoam

Die höchsten Berge - zum Greifen nahe

 

Wer kennt sie nicht - die von Weitem sichtbaren Gipfelkreuze der majestätischen Berge in den Alpen. Im Kaunertal bietet sich die Möglichkeit, die schönsten Berggipfel zu erklimmen und zu den Gipfelkreuzen empor zu steigen. Klingende Namen wie Glockturm und Aifnerspitze versprechen eine sagenhafte Aussicht und ein Panorama zum Träumen.

Aifnerspitze

Schon mal einen Sonnenaufgang auf einem Berggipfel erlebt? Na dann wird es aber Zeit! Die Hohe Aifnerspitze am Kaunergrat ist ein beliebter Aussichtsberg. Sie ist die "kleine Schwester" der ersten Dreitausender, die hier dann taleinwärts emporragen. Mit 2.779 m ein stattlicher Gipfel! Belohnt wird der Wandertag mit einer Einkehr auf der Aifneralm. 

 

Hier geht`s zur Aifnerspitze

Glockturm

Der Glockturm ist die höchste Erhebung am Glockturmkamm - der Bergkette, die das Kaunertal auf der rechten Talseite eingrenzt. Echte Bergfexe wissen um die Schwierigkeit dieses Berges, darum empfehlen wir dir bei einem Bergführer des Kaunertales vorbeizuschauen und Tipps zu holen oder sogar eine Führung mitzumachen. Belohnt wird man für alle Bemühungen mit einem sagenhaften Bergpanorama hoch über den Wolken. Der 1. Dreitausender ist erreicht!

 

Hier geht`s zum Glockturm
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Aifnerspitze-Roman Huber
© TVB Tiroler Oberland-Kaunertal-Glockturm-Roman Huber

Madatschkopf

Wer Aussicht und Panoramen liebt, ist am Madatschkopf genau richtig. Der Madatschkopf ist der große Bruder vom Mooskopf  - liegen die beiden Aussichtsberge doch direkt nebeneinander. Der Aufstieg beginnt in einem idyllischen Hochtal - dem Verpeil. Manchmal wird man begleitet vom blöken einiger Bergschafe, die hier ihren Sommerurlaub verbingen. Am Gipfelkreuz angekommen, schweifen die Blicke über die höchsten Berge des Kaunertales und laden zum Träumen ein. 

 

Hier geht`s zum Madatschkopf
Unterkünfte
Sicher und sorgenfrei direkt online buchen...

Gemütliche Hotels und Gaststuben im Tal empfangen Gäste nach den Sommersport Aktivitäten. Eine moderate Zahl an Betten ermöglichen Abstand und ruhige, sichere Urlaubstage.

  • Felxible und moderate Stornobedingungen für den Sommer 2021
  • Individuell & flexibel buchbar
  • Keine Buchungsbgebühren
Jetzt buchen!