Bouldern

Bouldergebiet Höll

Das Bouldergebiet Höll befindet sich in sonniger Lage zwischen den Weilern Boden und Vergötschen. Es eignet sich ideal für Anfänger und Fortgeschrittene auch für Profis gibts es ein paar Schmankerl und einige offene Probleme die noch zum Knacken sind. Die über 140 Boulderprobleme mit einer Schwierigkeit von 4c - 7c verteilen sich auf 30 Granitblöcke. Die beste Zeit zum Kletten ist von Mai bis Oktober. Aufgrund der Lage auf 1.200 m eignen sich die Blöcke am Wandesrand bei kälternen Tagen und die im dichteren Wald für die wärmeren Tage. 
Der Zustiegt liegt je nach Block zwischen 1 und 5 Minuten. 
 

Ähnliche Touren