Suchen & Buchen
Anfrage
Ihre Merkliste (0)

Panoramaweg von der Aifneralm zur Falkaunsalm

Der Panoramaweg beginnt an der Weidefläche der Aifneralm, führt dann durch einen schönen Bergwald und quert die artenreichen Lawinenbahnen unterhalb der Aifnerspitzen. Nach etwa einer Stunde erreicht man den Anstieg am „Wetterkreuzbichl“ und trifft dort auf eine alte, durch rauhe Witterung und Blitzschlag gekennzeichnete Lärche. Hier gilt es einige Höhenmeter zu überwinden, wobei der stets gute Steig nun durch schrofferes Gelände führt. Auf einer Seehöhe von 2.220 m gelangt man zum Schlafbödele. Mit beeindruckender Aussicht auf das Kaunertal und den Gepatschferner im Süden wandert man nun bergab. An einer traumhaft gelegenen Bank mit Marterl ist bereits die Hälfte des Weges geschafft. Vorbei an Alpenrosen, Preiselbeeren und einer kleinen, gefassten Quelle führt der Weg weiter in den lichten Lärchenbestand oberhalb der Falkaunsalm. Kurz darauf erreicht man die bewirtschaftete Alm, auf der sich die Zeit bis zur Abholung angenehm verbringen lässt.

GPS-Details
Höchster Punkt 2220 m
Startpunkt Aifneralm oder Falkaunsalm
Endpunkt Falkaunsalm oder Aifneralm

GPS- Download

GPS-Download Beschreibung

GPS-Download
© 2013 Tiroler Oberland - Kaunertal Tourismus

Sie möchten diese URL weiterempfehlen:
https://www.kaunertal.com/de/info/touren-portal/panoramaweg_td-5786