Aktuelle Covid-19 Sicherheitsvorkehrungen

Bestens informiert in die Naturpark- & Gletscherregion

Informationen zum Herbstskilauf und zur Wintersaison 2021/22

Sicherer Urlaub in der Naturpark- & Gletscherregion Kaunertal

Auf dieser Seite haben wir für Sie die aktuellen Informationen und Maßnahmen für die Wintersaison 2021/22 und den bereits gestarteten Herbstskilauf am Kaunertaler Gletscher zusammengestellt. Die Seite wird laufend aktualisiert - Änderungen sind jedoch jederzeit kurzfristig möglich!

Letztes Update: 08.11.2021

Die wichtigsten Maßnahmen seit 08.11.2021 im Überblick

  • 2-G-Regel als Eintrittsschlüssel für sämtliche Freizeit-, Kultur- und alle Beherbergungsbetriebe ab 12 Jahren:
    Geimpft oder genesen
  • 2-G und Registrierungspflicht in der Gastronomie ab 12 Jahren
  • FFP2 Masken Pflicht im gesamten Handel bzw. öffentlichen Einrichtungen sowie öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Veranstaltungen: ab 25 Pers. gilt die 2-G Regelung
  • ab 15.11.2021: 2-G Regel in Seilbahnen 

     

Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen nach Österreich finn Sie HIER

Wichtige Information für unsere Mitglieder zur Vollversammlung, am 01.12.2021

Die Vollversammlung des Tourismusverbandes Tiroler Oberland im Lichte der aktuellen COVID-Situation

Laut Vorgaben des Amtes der Tiroler Landesregierung findet die Vollversammlung unter Beachtung der aktuellen Vorsichtsmaßnahmen am 01. Dezember 2021 um 20:00 Uhr im Festsaal der Mittelschule Prutz-Ried und Umgebung statt.

Der Einlass beschränkt sich auf Personen, die die 2G-Regel erfüllen. Als weitere Sicherheitsmaßnahme ist während der gesamten Vollversammlung ab Einlass eine FFP2-Maske zu tragen.

Es wird darum gebeten, dass sich alle Anwesenden an die derzeitigen Bestimmungen (COVID-19 Maßnahmenverordnung) hinsichtlich Hygienevorschriften halten. Des Weiteren ersuchen wir Personen, die Krankheitssymptome aufweisen oder einer Risikogruppe angehören, von der Teilnahme bei der Vollversammlung Abstand zu nehmen.

Aufgrund der Covid-19 Sicherheitsvorschriften muss eine Anmeldung mit Vorname, Nachname Telefonnr. und E-Mail-Adresse zur Vollversammlung gemacht werden (Sitzplatzzuweisung). Daher wird dringend um frühzeitige Anmeldung bis 29.11.2021 schriftlich an e.senn@tiroler-oberland.com ersucht.

Für eine effiziente Abwicklung der Einlassregistrierung bitten wir alle Mitglieder die per Post zugestellte Einladung mit den persönlichen Barcode-Nummern mit zur Vollversammlung zunehmen.

Wichtiger Hinweis!

Auf dem Einladungsschreiben an alle Mitglieder hat sich ein Fehler eingeschlichen. Der Jahresabschluss 2020 und die Empfehlungen des Aufsichtsrates für die Beschlussfassung liegen für die Dauer einer Woche, das ist von 24.11.2021 bis 01.12.2021, im Hauptbüro des Tourismusverbandes Tiroler Oberland in Prutz Auweg 2, von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 12:00 Uhr zur Einsichtnahme durch die Mitglieder auf.

Die 2-G-Regel bedeutet: dass Personen geimpft oder genesen sein müssen und ist für Zutritte (ALLE Beherbergungsbetriebe, Gastronomie, Unterkünfte, Hütten & Almen, Veranstaltungen, Attraktionen, Freizeiteinrichtungen, usw..) notwendig.

Geimpft: Nachweis über eine Impfung muss vorgelegt werden.

  • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z. B. von Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt 270 Tage ab dem Tag der Impfung. Bis 2. Jänner 2022 muss hier nachgeimpft werden, sonst gilt der 2G-Status nicht mehr.
  • Während einer Übergangsfrist von vier Wochen gilt die Erstimpfung in Kombination mit einem PCR-Test als Eintrittsnachweis - längstens bis 6. Dezember 2021.
  • Kinder unter zwölf Jahren sind derzeit von der Pflicht zur Vorlage eines Eintrittsnachweises ausgenommen. Diese Regelung soll auch künftig gelten. Für Minderjährige ab zwölf Jahren wird an einer praktikablen Lösung gearbeitet.


Genesen: Der "Genesen-Status" ist nach Ablauf einer Infektion für sechs Monate gültig. Als Nachweise gelten etwa ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper ist nicht mehr gültig!

Corona-Tests jeglicher Art (sowohl PCR- als auch Antigen-Tests) sind nicht mehr als Eintrittsnachweise zulässig. (Gilt auch für Skifahren & Beherbergung)

Nachgastro: Seit 8. November 2021 - Zutritt zur Nachgastronomie nur mehr für geimpfte & genesene Personen

Bei Einreise aus Risiko- und Hochinzidenzstaaten ist ebenfalls ein 2-G-Nachweis vorzulegen. Geimpfte oder genesene Personen aus diesen Risikostaaten müssen keine Quarantäne antreten, Getestete jedoch schon. Die Quarantäne kann ab dem fünften Tag nach der Einreise mit einem neuerlichen negativen Testergebnis beendet werden. Zu beachten sind ebenfalls die Rückreisebestimmungen bzw. Quarantänepflicht in den Ländern.

Müssen auch Kinder einen 2-G-Nachweis erbringen?

  • Die 2-G-Regelung gilt nicht für Kinder unter 12 Jahren. Diese benötigen keinen Nachweis
  • Für österreichische Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren (schulpflichtiges Alter) gilt: Der Ninja-Pass wird dem 2-G-Nachweis gleichgestellt und gilt daher auch als Zutrittsnachweis fürs Restaurant, Kino oder Seilbahnen. Nach Beendigung des neunten Schuljahres müssen auch Jugendliche über einen 2-G-Nachweis verfügen.
  • Für ausländische Kinder zwischen 12- und 15 Jahren wird an einer praktikablen Lösung gearbeitet.

Folgende Impfstoffe, welche in der EU von der EMEA Zugelassen sind, gelten in Österreich:

  • Comirnaty/BNT162b2/Tozinameran (INN) von BioNtech/Pfizer: 2 Dosen
  • ChAdOx1_nCoV-19/ChAdOx1-S/AZD1222/Vaxzevria/ COVID-19 Vaccine AstraZeneca von AstraZeneca, und Covishield von Serum Institute of India: 2 Dosen
  • COVID-19 Vaccine Janssen von Johnson & Johnson/Janssen Pharmaceuticals/Ad26.COV2.S Janssen (US +NL-Sites): 1 Dosis - Bis 2. Jänner 2022 muss hier nachgeimpft werden, sonst gilt der 2G-Status nicht mehr.
  •  Covid-19 Vaccine Moderna/mRNA-1273 von Moderna: 2 Dosen
  • Sinopharm / BIBP (Beijing Bio-Institute of Biological Products Co-Ltd.) SARS-CoV-2 Vaccine (Vero Cell), Inactivated (InCoV): 2 Dosen
  • Sinovac-CoronaVac vaccine, SARS-CoV-2 Vaccine (Vero Cell), Inactivated: 2 Dosen

Für Sinopharm-Geimpfte gilt für die Einreise nach Österreich:

  • Zweitimpfung erforderlich, wobei diese nicht länger als 360 Tage (12 Monate) zurückliegen darf. 


Sputnik ist derzeit kein in der EU durch die EMEA zentral zugelassener Impfstoff.
 

Hier eine kompakte Zusammenfassung der Winterregeln der Stufe 4 für die einzelnen Bereiche, die seit 8. November gelten:

Gastronomie und Beherbergung (2-G-Regel)

  • Seit 8. November gilt die 2-G-Regel (geimpft oder genesen)
  • PCR-Tests, Antigentests und Antikörpernachweise sind nicht mehr als Eintrittsnachweise gültig
  • Zum Schutz von Mitarbeitern und Gästen wird Testprogramm „Sichere Gastfreundschaft“ verlängert (PCR Tests 1xWoche).
  • Für Après-Ski und die Nachtgastronomie gelten die gleichen Regeln wie für die Gastronomiebetriebe (2G-Regel).

 

Seilbahnen (2G-Regel)

  • 2G-Nachweis wird beim Ticketverkauf kontrolliert 
  • Erfolgt die Ticketausgabe durch Dritte (Reisebüros, Hotel, Gruppenveranstalter, Schulen, etc.), entspricht der Betreiber seiner Kontrollpflicht, wenn er sicherstellt, dass die Kontrolle durch den Dritten bei der Ausgabestelle erfolgt.
  • Bei Mehrtages- und Saisonkarten erfolgt eine Freischaltung der Skikarten nur für den Zeitraum der Gültigkeit des jeweiligen Nachweises
  • Wurden Mehrtages- und Saisonkarten bereits vor Inkrafttreten dieser Verordnung verkauft, ist die Kontrollpflicht jedenfalls erfüllt, wenn etwa die Karte gesperrt und der 2G-Nachweis im Zuge der erneuten Freischaltung kontrolliert wird

 

Adventmärkte

  • Der Adventmarkt "Winterwundertal" in Feichten sowie der Adventmarkt beim Naturparkhaus Kaunergrat kann auch in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Corona Situation nicht stattfinden.

Die Top Schischule Kaunertal-Fendels erarbeitet gemeinsam mit deren Interessensvertretungen umfangreiche Maßnahmen für die bevorstehende Winetrsaison 2021/22.

Die aktuell gültigen Maßnahmen finden Sie auf der Webseite der Top Schischule Kaunertal

Aus derzeitiger Sicht können die Veranstaltungen und Winterprogrammpunkte unter Einhaltung der 2-G Regeln stattfinden. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass es kurzfristig zu behördlichen Änderungen kommen kann.

Eine Übersicht aller Veranstaltungen und Wochenprogrammpunkte für den Herbst und Winter finden Sie hier.