Akutelle Covid-19 Sicherheitsvorkehrungen

Bestens informiert in die Naturpark- & Gletscherregion

Wanderherbst und Gletscherstart 

Sicherer Urlaub in der Naturpark- & Gletscherregion Kaunertal

Gesundheit & Schutz aller Gäste, Mitarbeiter und der heimischen Bevölkerung haben einen hohen Stellenwert in den Tourismusbetrieben der Naturpark- & Gletscherregion Kaunertal in Tirol. Um einen entspannten Urlaub in unseren weitläufigen Naturräumen zu gewährleisten, werden alle notwendigen und behördlich vorgeschriebene Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen bei Bergbahnen, Verkehrsmitteln sowie Hotel- und Gastronomiebetrieben umgesetzt.  Abseits von großen Menschenansammlungen überzeugt unsere Region mit alpinen Naturräumen, einer weitläufigen und natürlichen Landschaft, bester Luftqualität sowie vielseitigen Freizeitangeboten in der freien Natur. Ideale Voruassetzungen für erholsame Tage mit "Abstand".

Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammengestellt, die für einen sicheren und sorglosen Urlaub in der Region Kaunertal sorgen sollen.

Covid-19 Update | das Wichtigste auf einen Blick

  • 3-G-Regel als Eintrittsschlüssel ab 12 Jahren: Genesen, getestet, geimpft
  • Registrierungspflicht in der Gastronomie
  • Kostenlose Antigenschnelltests vorort bei jedem Vermieter
  • Führen Sie immer einen Mund-Nasen-Schutz (FFP2 Maske) mit sich und benutzen diesen in den vorgeschriebenen Bereichen


Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen nach Österreich finn Sie HIER


Diese Seite wird laufend aktualisiert und erweitert.
Änderungen vorbehalten | Stand: 20.09.2021

 

Die 3-G-Regel bedeutet: dass Personen geimpft, genesen oder getestet sein müssen und ist für Zutritte (Gastronomie, Unterkünfte, Hütten & Almen, Veranstaltungen, Attraktionen, Freizeiteinrichtungen, usw..) notwendig.

Geimpft: Nachweis über eine Impfung muss vorgelegt werden.

Seit 15. August 2021 gilt der Status "GEIMPFT" in Österreich erst nach Erhalt der zweiten Impfung. Ausnahme: Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson bei welchem nur eine Impfung notwendig ist. Hier gilt der Status "GEIMPFT" weiterhin ab dem 22. Tag nach Erhalt der Impfung. Die Zweitimpfung gilt für maximal 270 Tage ab dem Zeitpunkt der Zweitimpfung.

Genesen: Genese Personen sind nach Ablauf der Infektion für sechs Monate von der Testpflicht befreit. Als Nachweise gelten etwa ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper zählt für drei Monate ab dem Testzeitpunkt.

Getestet: Als getestet gilt jemand, wenn ein negatives Testergebnis (behördlich anerkannt) für den vorgegebenen Zeitraum vorliegt.

Gültigkeit der Tests:
Negativer PCR-Test (für 72 Stunden gültig)
Negativer Antigentest (für 48 Stunden gültig) - Achtung ab15.09.2021 nur mehr 24 Stunden gültig
Negativer Antigentest zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird (für 24 Stunden gültig)

Bei Einreise aus Risiko- und Hochinzidenzstaaten ist ebenfalls ein 3-G-Nachweis vorzulegen. Geimpfte oder genesene Personen aus diesen Risikostaaten müssen keine Quarantäne antreten, Getestete jedoch schon. Die Quarantäne kann ab dem fünften Tag nach der Einreise mit einem neuerlichen negativen Testergebnis beendet werden. Zu beachten sind ebenfalls die Rückreisebestimmungen bzw. Quarantänepflicht in den Ländern.

Bei der Rückreise z. B. nach Deutschland, Schweiz und Italien besteht keine Quarantänepflicht.

 

Die wichtigsten Punkte hier im Überblick:
 

  • Reduzierte allgemeine Sperrstunden, Kapazitätsbeschränkungen oder Abstandsregelungen sollen der Vergangenheit angehören.
  • Für Seilbahnen gilt ab Beginn der Wintersaison (Oktober) die 3-G-Regel.
  • Après-Ski wird gleichgesetzt zur Nachtgastronomie (Geimpft, genesen oder PCR Test -> kein Antigen-Test gültig!)
  • Für Adventmärkte, bei denen Speisen und Getränke konsumiert werden können, gilt ebenso die 3-G-Regel. (sonst kein Nachweis erforderlich)

 
Hier finden Sie eine kompakte Zusammenfassung der verkündeten Maßnahmen. Detaillierte Informationen auf www.sichere-gastfreundschaft.at
 

Vor dem Aufenthalt - Urlaub planen

Hier finden Sie alle wichtigen Antworten und Tipps zu einem Sommerurlaub in Tirol und der Ferienregion Kaunertal. Informieren Sie sich vor Reiseantritt über die aktuelle Lage in Tirol. Um den Urlaub sorgenfrei genießen zu können, empfehlen wir den Abschluss einer Reiseversicherung.

Am Urlaubsort - sicher und sorgenfrei urlauben

Hier finden Sie alle Informationen und Verhaltenregeln für die Beherbergung, Gastronomie, Mobilität, Bergbahnen und Testmöglichkeiten in der Region. Die Gesundheit aller Gäste und Bewohner ist uns ein großes Anliegen.

Bergbahnen - Maßnahmen & Infos

Die Kaunertaler Gletscherbahnen und der Sommerberg Fendels sind bestens auf einen sicheren Sommer vorbereitet und freuen sich bereits wieder auf Sie! Die genauen Sicherheitsmaßnahmen finden Sie auf der Seite der Bergbahnen

Abreise - nach einem entspannten Urlaub 

Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Bestimmungen zur Ausreise aus Tirol. Bitte informieren Sie sich immer bereits in Ihrem Heimatland über die aktuellen Maßnahmen zur Rückkehr. Oft ändern sich die Bedingungen sehr schnell.

Alpine Bergfreiheit genießen
Sicherer Sommerurlaub